Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo         

Sijsling und van de Zandschulp stürmen ins Halbfinale


Im Gleichschritt marschieren die beiden Niederländer Igor Sijsling und Botic van de Zandschulp durch das Feld bei den Kirschbaum International 2019 in der Kaarster Tespo-Halle.

Sijsling hatte gegen den Frankfurter Lukas Gerch beim 6:4, 6:4 kaum Probleme. Gerch musste die Überlegenheit des ehemaligen Top-50-Spielers neidlos anerkennen. "Ich habe es einfach nicht geschafft, auf diesem schnellen Boden Igor höhere Bälle zu geben, denn das mag er nicht so sehr", sagte Gerch.

Auch Sijslings Landsmann Botic van de Zandschulp hatte beim 7:5, 6:3 nur im 1. Satz Probleme. Van de Zandschulp trifft nun im Halbfinale auf den Deutschen Wildcard-Spieler Mats Rosenkranz aus Solingen. Rosenkranz musste heute hart kämpfen, um seinen Landsmann Kai Wehnelt in drei Sätzen zu bezwingen. Eine Aufschlagqoute von 90 Prozent 1. Aufschlägen half dabei, Satz 3 mit 6:2 zu gewinnen. Der Gegner von Sijsling wird der starke Tscheche Robin Stanek sein. Der traf beim 6:0 6:4 gegen Constantin Schmitz (GER) auf nur wenig Widerstand.

Die Halbfinals starten morgen ab 13 Uhr. Es beginnt Igor Sijsling gegen Stanek, danach gibt es das Match van de Zandschulp gegen Rosenkranz. Nicht vor 16 Uhr startet dann das Doppelfinale.

Zur ITF-Seite mit den Feldern geht es HIER

Weitere Informationen unter www.kirschbaum-international.de

Die Niederländer Igor Sijsling und Botic van de Zandschulp. Fotos: Stephan Frings

Robin Stanek

Samuele Ramazotti

Spielbetrieb

Vereine

TVN Tennis Zentrum Essen

TVN Padel

Insideout Magazin

Folgen Sie uns

  • Facebook Logo   Twitter Logo